Weihnachtsgeschenke für Mountainbiker, Fahrradfahrer und Outdoorbegeisterte – der Rumpeldipumpel-Geschenk-Guide

Weihnachtsgeschenke für Mountainbiker, Fahrradfahrer und Outdoorbegeisterte – der Rumpeldipumpel-Geschenk-Guide

Für alle Fahrradfahrer, die nicht nur in den Mountains unterwegs sind, sondern auch in der City – Rucksack von Brooks

Innerhalb München lege ich alle Strecken in der Regel mit meinem Fahrrad zurück. Wenn es mal richtig stark regnet, dann nehme ich Tram, S- oder U-Bahn. In beiden Fällen finde ich es sehr angenehmen, die Hände frei zu haben.

In den letzten Jahren habe ich meinen Laptop, Einkäufe oder Sportsachen in Stofftaschen von A nach B mit mir genommen. Für Geldbeutel, Handy und Schlüssel hatte ich zusätzlich auch immer meine Handtasche dabei. Die Stoffbeutel hatten den Vorteil, dass ich das Transportvolumen je nach Bedarf erweitern konnte: in der Früh an der einen Schulter eine Tasche für Laptop und Ladekabel und auf der anderen die mit meinen Sportsachen. Nach Feierabend und Sport kam dann die dritte mit Einkäufen hinzu.

So richtig angenehm und praktisch waren die Stoffbeutel allerdings nicht – ständig war ich dabei, die mal rechts, mal links heruntergerutschten Taschenhenkel wieder zurück an ihren Platz auf der Schulter zu ziehen. Und wenn es anfing zu regnen, dann wurden Sportshirt, Ladekabel und Einkäufe nass. Eine andere Lösung musste her!

Ich entschied mich für einen Rucksack und bestellt im September den den Hackney Backpack 24-30LT von Brooks in der Farbe Curry. Mit dieser Wahl bin ich sehr zufrieden: mein Laptop hat ein eigenes Fach, ebenso mein Geldbeutel inklusive Handy und Schlüssel, es passen Ladekabel und ein paar Einkäufe oder die Sportsachen rein, der wasserdichte Stoff schützt die Rucksackinhalte und gut aussehen tut er auch noch 😉

Warum ich so lange mit dem Rucksack-Kauf gewartet habe? Weil ich sehr auf meinen Konsum achte und nur Dinge kaufe, die ich wirklich meine zu brauchen. Und die Stoffbeutel haben ja auch funktioniert. Ausserdem haben die Rucksäcke von Brooks ihren Preis – den bestellt man nicht «mal schnell». Ich bin sicher, an diesem Rucksack werde ich lange Freude haben!

Hier nochmal zusammengefasst die wichtigsten Punkte zum Hackney Backpack 24-30LT von Brooks:

  • separates Fach für Laptops mit bis zu 15 Zoll Bildschirmdiagonale

  • drei Innentaschen, davon eine mit Reissverschluss

  • zwei Außentaschen

  • elegantes Design mit schlichten Roll-Top

  • 24 bis 30 Liter

  • Wasserdicht

Alle Fahrradfahrer, die nicht nur in den Mountains unterwegs sind, sondern auch in der City und Wert auf Design legen, werden sich über einen Rucksack von Brooks freuen! Brooks bietet noch viele weitere Modelle und Farben an – clickt euch am besten mal durch den Online Shop von Brooks England (Link unten).

Wo kann ich Rucksäcke von Brooks kaufen und wieviel kosten sie?

Die grösste Auswahl an Brooks Rucksäcken gibt es im Online Shop von Brooks England. Die Bestellung ist einfach, unkompliziert und schnell.

Der Hackney Backpack 24-30LT kostet 170 Euro inklusive Versandkosten. Es gibt auch günstigere Modelle, z.B. den Dalston Knapsack 12 LT für 130 Euro und teurere wie den Pickwick Linen 26 LT für 250 Euro oder eine Ledervariante für 450 Euro.


Für alle Foto-Fans, die ihre Erinnerungen nicht nur digital teilen, sondern ganz old school an eine echte Pinnwand hängen – Bilder im Polaroid Stil von Cheerz

Kennt ihr den Gedanken, nicht genügend zu erleben, zu wenig Zeit draussen zu verbringen? Ich ertappe mich hin und wieder dabei. Wenn ich dann meine Fotos auf dem Handy durchscrolle, stelle ich fest, dass ich doch recht oft in den Bergen bin und viel erlebe.

Um für diese Erkenntnis nicht immer wieder Fotos auf dem Handy ansehen zu müssen, habe ich Anfang des Jahres Fotos von einigen meiner schönsten Bergerlebnissen bestellt und an unsere Pinnwand gehängt.


Über gedruckte Bilder von gemeinsamen Erlebnissen freuen sich sicher alle, mit denen du dieses Jahr etwas Schönes unternommen hast und die Erinnerungsfotos auch ganz Old School an eine echte Pinnwand hängen.

Wo kann ich Bilder von Cheerz kaufen und wieviel kosten sie?

Die Retro-Fotos auf den Bildern in diesem Blogpost bekommst du entweder über die Cheerz Website oder die gleichnamige App. 20 Prints im Format 8x10 mit oder ohne deinem eigenen Text kosten 7 Euro zzgl. Versandkosten. Geliefert wird innerhalb von 4 Werktagen oder mit Preisaufschlag sogar in 1 Tag. Es gibt natürlich noch weitere Produkte.


Für alle, die keine Kompromisse beim City-Cycling mögen und Wert auf Funktionalität UND Style legen – Jeans von Alberto

Die relativ kurzen Wege in München machen mir meinen Alltag ohne Auto leicht. Mein Hollandrad bringt mich (fast) überall hin: ins Büro, zum Einkaufen, zum Bahnhof und zur Isar oder zu anderen Orten um dort Freunde zu treffen. Einen kleinen Nachteil hat der Alltag mit Rad: er schränkt mich bei der Wahl der Kleidung ein wenig ein: Kleider oder Röcke ziehe ich in der Früh nur an, wenn ich weiss, dass ich nirgends mit dem Radl hinmuss. Und enge Jeans, wie sie seit einigen Jahren in Mode sind, sind sehr unbequem. Es sei denn, sie sind von Alberto und heissen Bicicletta.

Seit einem guten Jahr bringt mich meine schmal geschnittene Bicicletta durch den Alltag. Sie bietet durch den hohen Stretchanteil nicht nur viel Bewegungsfreiheit, sondern macht das Fahrradfahren im Dunkeln durch Reflektionsstreifen an den Gesässtaschen und je ein reflektierendes Fahrrad hinten auf der Innenseite des Hosenbeins auch noch sicherer. Die reflektierenden Fahrräder werden beim Umschlagen sichtbar. Und für Gesprächsstoff sorgen sie auch noch 😊

Ich bin sicher, alle City-Cycler, die keine Kompromisse mögen und Wert auf Funktionalität UND Style legen, werden grosse Freude mit einer Jeans von Alberto haben!

Auf dem Bild trage ich die Bicicletta 24122393/991 in der Grösse 26/32. Sie kostet 129,95 inkl. Versandkosten.

Wo kann ich Hosen von Alberto kaufen und wieviel kostet die Bike Jeans?

Wer seine Jeansgrösse kennt, bestellt die Bike Jeans von Alberto am Besten im Online Shop. Es gibt Modelle für Männer und Frauen in verschiedenen Schnitten und Waschungen. Sie kosten zwischen 99,00 Euro und 129 Euro.

Facebook-VERLOSUNG: Mit ein bisschen Glück kannst du eine Bike Jeans von Alberto in deiner Wunschgrösse und -waschung gewinnen. Folge Rumpeldipumpel auf Facebook, dann erfährst du Anfang Dezember, wie du an der Verlosung teilnehmen kannst.

 

Für alle, die gerne ihre selbstgemachte Brotzeit dabeihaben – Vesperbox von Sigg

Ich bin ein Brotzeit-Fan – das ist unübersehbar. Schon ein Blick auf das Logo verrät es: unter Rumpeldipumpel steht der Zusatz Berge, Trails, Brotzeit. Seit ich mir eine hübsche Brotzeitbox von Sigg gekauft habe, bereite ich meine Brotzeit noch viel lieber vor. Denn dank des Trenners aus Polypropylen kann ich die Box in zwei Fächer aufteilen – eines für die das Vesperbrot und eines für Antipasti oder Gurkenschnitze. Der Trenner verhindert, dass das Vesperbrot aufweicht und es auf dem Weg zum Gipfel in seine Einzelteile zerfällt, die ich dann wieder zusammensetzen muss. Ausserdem ist sie sehr leicht und ich kann sie dank des spülmaschinen- und mikrowellengeeigneten Silikoneinsatzes bequem reinigen.

Alle Outdoorliebhaber, die die gerne ihre selbstgemachte Brotzeit dabeihaben und / oder ihren Alltag nachhaltiger gestalten und Müll vermeiden wollen, freuen sich über eine Vesperbox von Sigg.

Auf dem Bild seht ihr die Metal Box Plus S Alu, die kleinste Grösse. Sie kostet 25,95 Euro, fasst 900 ml und hat folgende Masse: 17 cm L x 11.7 cm B x 6 cm H. Es passen zwei kleine Vesperbrote und etwas Gemüse hinein. Die Grösse finde ich ausreichend, wenn ich alleine unterwegs bin oder Michael und ich eine Halbtagestour zu zweit machen, bei der wir keinen allzu grossen Hunger bekommen.

Wo kann ich die Sigg Vesperbox kaufen und wieviel kostet sie?

Sigg verkauft die Lunchboxen in ihrem Online-Shop. Wer lieber in einem «richtigen» Laden einkauft, findet im Online Shop auch eine Händlersuche.


Für alle Sportler mit Humor, deren Sportschuhe «duften» – SmellWell

Ich bin ehrlich: Als etwa um diese Zeit vor einem Jahr eine Mail von SmellWell in meinen Posteingang flatterte mit der Frage, ob ich die Schuherfrischer testen möchte, war ich skeptisch. Kritisch sah und sehe ich vor allem die Tatsache, dass die Anti-Geruchs-und-Anti-Feuchtigkeits-Kissen eine begrenzte Lebensdauer haben – bis zu 6 Monaten laut SmellWell. Bei mir sind die Duftkissen, die nicht nur Sportschuhe, sondern auch Sporttaschen oder Boxhandschuhe frisch halten, nun ein Jahr im Dienst. Der den Kissen zugesetzte Duft ist über die Zeit zwar weniger geworden, die geruchsneutralisierende und feuchtigkeitsentziehende Wirkung aber nicht – bilde ich mir zumindest ein.

Zu einem Test überzeugt hat mich schliesslich, dass die Duftkissen meinen Sportschuhen zu einem längeren und muffelfreien Leben verhelfen. Während des letzten Jahres hat SmellWell sich ausserdem auf meinen zahlreichen beruflichen Reisen sehr bewährt – ich musste meinen Blazer nicht neben meine stinkenden Laufschuhe in den Koffer packen. Auch wenn SmellWell trotz seiner natürlichen Inhaltsstoffe kein nachhaltiges Produkt ist, schlage ich es euch als Weihnachtsgeschenk vor. Denn ich kann mir vorstellen, dass sich mit dem schlechten Sportschuhgeruch auch die ein oder andere Auseinandersetzung mit dem*r Partner*in auflöst.

SmellWell ist ein pragmatisches Geschenk, über das sich Sportler freuen werden, deren Sportschuhe «duften» und / oder die viel reisen – vorausgesetzt, sie haben Humor und fassen das Geschenk nicht als Vorwurf auf ;)

Wo kann ich SmellWell kaufen und wieviel kostet es?

Im SmellWell Online Shop gibt es SmellWell Original für 9,99 Euro und  SmellWell XL (die grössere Variante für Ski- oder Langlaufschuhe) für 15,99 –jeweils zzgl. 2,99 Euro Versandkosten (ab 3 Paaren ist der Versand gratis).

Instagram-Gewinnspiel: Auf Instagram verlose ich Anfang Dezember 2 mal 1 Paar SmellWell. Folge Rumpeldipumpel auf Instagram, dann erfährst du, wie du am Gewinnspiel teilnehmen kannst.


Für alle, die beweglicher werden möchten oder einen Anstoss für Ausgleichstraining brauchen – Buch «Mit Yoga besser Radfahren»

Wer meinem Blog schon länger folgt, weiss, dass ich zum Ausgleich gerne Yoga oder Pilates mache. Das Buch «Mit Yoga besser Radfahren» ist nicht ganz neu und erzählt auch nichts grundsätzlich Neues. Mir hat es aber (mal wieder) klar gemacht, was ich schon oft gehört und auch am eigenen Körper gespürt habe: für uns Mountainbiker ist Ausgleichs- / Stabilisationstraining besonders wichtig um muskulären Dysbalancen entgegenzuwirken. Mir persönlich hat es vor allem das Kapitel «Yoga Flows für Radsportler» angetan. Hier werden leicht verständlich anhand vieler Bilder zu den einzelnen Bewegungen Flows nach dem Radfahren und Kraftflows vorgestellt. Letztere sollten vor allem außerhalb der Saison gemacht werden um die fürs Radfahren spezifische Kraft aufzubauen – also perfekt für die aktuelle Jahreszeit!

Mit dem Yoga-Buch für Radfahrer machst du sicher allen eine Freude, die gerne beweglicher werden möchten und / oder einen Anstoss brauchen, ihr Ausgleichstraining (wieder) aufzunehmen.

Wo kann ich das Buch «Mit Yoga besser Radfahren» kaufen und wieviel kostet es?

Das Buch kannst du über die Website vom auf Sport (Neben Rad auch Wasser-, Bergsport) spezialisierten Delius Klasing Verlag bestellen. Es kostet 19,90 Euro zzgl. Versandkosten.

Instagram-GEWINNSPIEL: Auf Instagram verlose ich im Dezember 3 Exemplar des Buches «Mit Yoga besser Radfahren». Folge Rumpeldipumpel auf Instagram, dann erfährst du, wie du am Gewinnspiel teilnehmen kannst.

Weitere Geschenkideen

Weitere Geschenkideen findet ihr in meinen Weihnachtsgeschenk-Guides Teil 1 und Teil 2 von 2016.

Und wer auf der Suche nach einem immateriellen Weihnachtgeschenk ist, der wird vielleicht fündig bei meinen Zeit statt Zeug-Ideen aus dem letzten Jahr.

Anmerkung: Alle Geschenkideen sind meine persönlichen Vorschläge. Ich profitiere nicht davon, wenn ihr ein Produkt kauft. Die Links in diesem Blogpost sind keine Affiliate Links, sie sind ein Service für euch – damit ihr die Produkte leichter findet.

Tegernseelauf 2018 – ein Halbmarathon mit Erinnerungslücken

Tegernseelauf 2018 – ein Halbmarathon mit Erinnerungslücken